Dog-Team
Kellergasse 39, A - 2122 Pfösing
gabrielehorvath@gmx.at
elisabethkarsai@gmail.com

 

Team

Pädagogik auf vier Pfoten

Präventionsmodul

Therapie auf vier Pfoten

Therapiehundeausbildung

Training auf vier Pfoten

Veranstaltungen auf vier Pfoten

Kontakt

Medien

Ausbildungsangebot

Berufsbegleithund
Sie möchten Ihren Hund zur Arbeitsstelle mitnehmen und Ihre Kollegen und Vorgesetzten davon überzeugen, dass sich Ihr Vierbeiner problemlos in den Arbeitsalltag einfügt? Dann bescheinigen wir das nach entsprechender Ausbildung gerne.
Durch ein Berufsbegleithundezertifikat eröffnet sich oft die Möglichkeit, den geliebten Hund in das Berufsleben zu integrieren.
Ihr Hund lernt bei uns am Übungsplatz Basics, wie "Komm her", "Sitz" und "Platz" mit Bleiben. Danach geht es in die Praxis, um auch das wirkliche Leben kennen zu lernen.
Wir gestalten die Übungseinheiten individuell, wenn möglich direkt an Ihrem Arbeitsplatz, alternativ in gestellten Situationen.
Voraussetzungen zum Erwerb des Zertifikates:
Ihr Hund ist jederzeit gut kontrollierbar.
Er akzeptiert einen Ruheplatz und
zeigt sich stressfrei am Arbeitsplatz (bzw. an einem belebten Ort).

Therapiehund
Ihr Hund wird bei uns entsprechend seiner Fähigkeiten gefördert, denn nicht jeder Hund ist für jeden Einsatzbereich geeignet.
Arbeitet ein Therapietier mit Kindern stressfrei und freudig, bedeutet das nicht, dass Menschen mit Behinderung genauso gerne besucht werden. Daher werden die Mensch-Hund-Teams bei uns individuell für einen, zwei oder alle Einsatzmöglichkeiten ausgebildet und geprüft.
Die Prüfungen finden in der Praxis statt. Ebenso können sie die Theorievorträge zu den jeweiligen Bereichen getrennt besuchen.

Geriatrie
Voraussetzungen zum Erwerb des Zertifikates:
Ihr Hund ist jederzeit gut kontrollierbar und
akzeptiert einen Ruheplatz.
Ihr Hund toleriert die Umweltreize der geriatrischen Einrichtungen und ist dabei stressfrei.
Er geht freudig auf Klienten zu und nimmt sanft angebotene Leckerlis.
Er führt mit den Klienten Interaktionen auch in fremder Umgebung aus.

Kindergärten und Schulen
Voraussetzungen zum Erwerb des Zertifikates:
I
hr Hund ist jederzeit gut kontrollierbar und
akzeptiert einen Ruheplatz.
Ihr Hund toleriert die Umweltreize der Schulen und Kindergärten und ist dabei stressfrei.
Er führt mit den Kindern Interaktionen auch in fremder Umgebung aus.
Er geht freudig auf die Kinder zu und nimmt sanft angebotene Leckerlis.

Einrichtungen für Menschen mit Behinderung
Voraussetzungen zum Erwerb des Zertifikates:
Ihr Hund ist jederzeit gut kontrollierbar und
akzeptiert einen Ruheplatz.
Ihr Hund toleriert die Umweltreize der Behinderteneinrichtung und ist dabei stressfrei.
Er führt mit den zum Teil unberechenbaren Klienten Interaktionen auch in fremder Umgebung aus.
Er geht freudig auf die Klienten zu und nimmt sanft angebotene Leckerlis.
Er bleibt unbeeindruckt von plötzlichen Bewegungen und Artikulationen.

Kosten:
pro besuchter Einheit am Übungsplatz und Ausflüge: € 17,--
Ermäßigung bei Zehnerblock:
140,--
(plus
3,- bei Training in der Halle)
Einzeltraining in Ihrer Einrichtung:
40,-- (plus Kilometergeld)
Vorträge und Seminare:
55,-- bis € 85,--
Workshops 50,--
Prüfungskosten siehe Messerli-Institut
(+ € 20,- Hallenbeitrag)

Für Fragen stehen wir gerne persönlich zur Verfügung!
Dr. Elisabeth Karsai +43 676 370 59 26
Gabriele Horvath +43 699 108 71 963

Hier finden Sie die Wegbeschreibung zu unserem Trainingsplatz in Stetten.
Das Training am Platz findet jeden Freitag von 17:00 bis 19:00 Uhr statt.
Ausflüge und Praxistraining werden individuell geplant und rechtzeitig bekannt gegeben.
Bitte um vorherige Anmeldung zu den Kursen und Ausflügen bei Dr. Elisabeth Karsai: 0676 370 59 26 oder elisabethkarsai@gmail.com

Impressum