Dog-Team
Kellergasse 39, A - 2122 Pfösing
gabrielehorvath@gmx.at

 

Team

Pädagogik auf vier Pfoten

Präventionsmodul

Therapie auf vier Pfoten

Therapiehundeausbildung

Training auf vier Pfoten

Veranstaltungen auf vier Pfoten

Kontakt

Medien

Therapiebegleithundeausbildung

Wir haben für Interessenten unserer Ausbildung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, jahrzehntelanger Erfahrung und viel Herz, folgendes Angebot zusammengestellt:

Ihr Hund und Sie lernen bei uns stressfrei und freudig mit Klienten der verschiedensten Einrichtungen zu interagieren.
Die dazu nötigen Kompetenzen werden in der Praxis unter Anleitung eines erfahrenen Teams und in Trainingseinheiten auf unseren Trainingsgeländen vermittelt.

Unser Weg ist nicht nur, die auszubildenden Teams zur staatlichen Prüfung zu bringen, sondern ihnen so viele Werkzeuge wie möglich für ihr zukünftiges Wirken als Therapiebegleithunde-Teams mitzugeben.
Zum Beispiel:
Impulskontrolle
Alltagstraining
Habituation
Trick-Training.

Ihr Hund wird bei uns entsprechend seiner Fähigkeiten gefördert, denn nicht jeder Hund hat das selbe Ausbildungsniveau, Alter oder dieselbe Mentalität.
Ein Einstieg in unsere Kurse ist jeder Zeit möglich.


Praxiseinheiten sind die Basis der Ausbildung am Klienten. Ebenso wird in Seminaren der richtige Umgang mit Personengruppen unterschiedlichster Bedürfnisse und Altersgruppen sowie alle Rahmenbedingungen im Setting tiergestützte Therapie und Pädagogik vermittelt.
Fortbildungen und laufende Betreuung sind uns auch ein sehr wichtiges Anliegen.

Unsere Ausbildung umfasst verpflichtend:
10 Praxiseinheiten
20 Trainingsstunden auf unseren Trainingsgeländen
4 Seminare
2 Workshops
1 Theorieprüfung.

Wir bereiten auf die staatliche Prüfung, durchgeführt durch das Messerli-Institut, vor.
Prüfungsanforderungen an unser Mensch-Hunde-Teams:
Ihr Hund ist jederzeit gut kontrollierbar und akzeptiert einen Ruheplatz.
Ihr Hund toleriert Umweltreize wie Rollstuhl, Rollator und Krücken und ist dabei stressfrei.
Er geht freudig auf Klienten zu und nimmt sanft angebotene Leckerlis.
Er führt mit den Klienten Interaktionen auch in fremder Umgebung aus.
Sie bilden mit Ihrem Hund ein homogenes Team und achten jederzeit auf seine und die Bedürfnisse Ihrer Klienten.

Die vollständigen Prüfungsvoraussetzungen und formalen Bedingungen sind der Homepage des Messerli-Institutes zu entnehmen:.
https://www.vetmeduni.ac.at/de/therapiebegleithunde/

Die Voraussetzungen für den Antritt zur Nachkontrolle sind zusätzlich zu den Vorgaben des Messerliinstitutes ein besuchter Prüfungsworkshop oder zwei Trainingsstunden im Verein Dog Team (es kann auch eine individuelle Trainingsstunde vereinbart werden).
Workshop und Trainingseinheiten dürfen zum Prüfungsantritt nicht älter als 3 Monate sein.

Kosten:
pro besuchter Einheit am Übungsplatz und Ausflüge: € 20,-
Ermäßigung bei Zehnerblöcken: € 180,- (gültig für 10 Monate)
Einzeltrainings in Ihrer Einrichtung: € 40,- (plus Kilometergeld)
Vorträge und Seminare: € 60,- bis € 95,-
Workshops € 55,-
Prüfungskosten
siehe Messerli-Institut (+ € 20,- Hallenbeitrag)
Theorieprüfung: € 30,-


Für Fragen stehen wir gerne persönlich zur Verfügung!

Gabriele Horvath +43 699 108 71 963
Brigitte Steurer +43699 107 01 950

Das Training am Platz findet jeden Samstag statt.
Ausflüge und Praxistrainings werden individuell geplant und rechtzeitig bekannt gegeben.
Einzelstunden können variabel gebucht werden.

Bitte um vorherige Anmeldung zu den Kursen und Ausflügen
bei Gabriele Horvath: +43 699 108 71 963 oder gabrielehorvath@gmx.at

Adresse unseres Trainingsplatzes:
AHA Donaustadt 1220 Wien (Süßenbrunn), Alte Straße 2

Impressum